Русская версия:

Die Webseite-Visitenkarte

Sehen Sie Alle arbeiten

Warum brauchen Sie eine Website-Visitenkarte

Führen Sie private Geschäfte in der einen oder anderen Form? Bei der Suche nach Kunden und Partnern regelmäßig Anzeigen in Zeitungen und auf Freikarten platzieren? Dann sollten Sie wissen, dass die Eigentümer ihrer eigenen Netzwerkressourcen laut soziologischer Forschung in großem Maßstab eine größere Glaubwürdigkeit in den Augen potenzieller Verbraucher von Waren und Dienstleistungen genießen. Mit anderen Worten, der Kunde wendet sich eher an eine Firma, die eine Website hat, als an diejenige, deren Kontakte nur das Telefon enthalten.

Und das ist völlig überraschend, denn jetzt nutzt jeder das Internet — vom Junior-Schüler bis zur Dorf-Großmütter. Nutzen Sie daher nicht die Möglichkeiten, die das Netzwerk bietet, zumindest nicht auf dem neuesten Stand. Nachdem ein potenzieller Kunde von Ihrem Produkt erfahren hat, werden ihm viele zusätzliche Fragen gestellt, wie: «Wie?», «Und wo? …», «Wie viel? …», «Was noch? …» usw. Natürlich gibt es einen bestimmten Prozentsatz von Verbrauchern, die reden wollen, so dass Sie auf jeden Fall Anrufe beantworten müssen. Viele ziehen es jedoch vor, zusätzliche Informationen zu Themen zu erhalten, die für sie von Interesse sind, und rufen nur dazu auf, die Details der Transaktion zu finalisieren.

Aus diesem Grund müssen detaillierte Informationen zu Ihrem Angebot im Netzwerk vorhanden sein. Die Visitenkarte Website ist so konzipiert, breite Schichten von potenziellen Kunden über Ihre Aktivitäten zu informieren, um bestimmte Produkte auf dem Markt zu fördern, und für die Verbraucher bietet es eine Chance zu finden und wählen Sie genau das, was sie brauchen, ohne Ärger. Kurz gesagt, der Besitz einer Website von einem Unternehmer ist nicht nur ein «guter Ton» des modernen Geschäfts, sondern auch ein bequemes Mittel zur Interaktion mit der Zielgruppe.

Was beinhaltet die Online-Visitenkarte

Normalerweise besteht eine Visitenkarte nur aus wenigen Seiten. Zu den «obligatorischen» Seiten gehören folgende Visitenkarten:
«Über die Firma», die Informationen über die Geschichte, Struktur und Bereiche des Unternehmens enthält;
«Produkte / Dienstleistungen» enthält einen illustrierten Produktkatalog; Für Unternehmen im Dienstleistungssektor kann ein Portfolio von bereits abgeschlossenen Projekten auf dieser Seite veröffentlicht werden;
Die «Preisliste» muss öffentlich verfügbar sein und rechtzeitig aktualisiert werden, damit Kunden, die nicht zu Ihren Zielgruppen gehören, sich «keine Sorgen» machen;

«Kontakte» — fast die wichtigste Seite der Visitenkarte; Je mehr Möglichkeiten zur Kommunikation mit Ihnen angezeigt werden, desto einfacher ist es für die Kunden, mit Ihnen zu interagieren. Hier ist es üblich, eine Karte von Ihrem Standort zu platzieren.

Bei der Entwicklung einer Visitenkarten-Website wird besonders auf die Suchmaschinenoptimierung geachtet, die ohne zusätzliche Investitionen zu mehr Conversion führt. Dies bedeutet, dass das Erscheinungsbild, die Struktur und der Inhalt der Website für sich selbst werben. Experten Web-Studio Portfolioland kann Ihre Website-Visitenkarte so gestalten, dass es besser TV-Werbung funktioniert.
Dies bedeutet, dass das Aussehen, die Struktur und Inhalt der Website werben die Unternehmen selbst.

Senden Sie eine Bewerbung